“Die beste Weise, sich um die Zukunft zu kümmern, besteht darin, sich sorgsam der Gegenwart zuzuwenden.”

Thich Nhat Hanh

Ausgehend von alten Zen Methoden und kombiniert mit modernen Kommunikationsmethoden schult das Awareness Intensive unsere Achtsamkeit. Der Weg der Achtsamkeit ist heute eine anerkannte, wissenschaftlich bestätigte Methode zur Stressbewältigung und führt erwiesener Maßen zu innerer Ausgeglichenheit und Zufriedenheit.

Weit verbreitet und sehr gut erforscht ist inzwischen die von Jon Kabat-Zinn entwickelte Mindfullness Based Stress Reduction (MBSR). Die Methode und Struktur des Awareness Intensive basiert nicht auf MBSR sondern geht vielmehr auf die buddhistische Achtsamkeitslehre und somit auf den eigentlichen Ursprung der in MBSR wirksamen Methoden zurück.„Die Achtsamkeitsmeditation ist der Ursprung aller buddhistischen Praxis. Sie ist eine Kernpraxis die der Bhudda selbst lehrte. Wir haben die ursprüngliche Achtsamkeitsmeditation nicht wirklich verändert. Was wir verändert haben ist das Vokabular mit dem wir sie erklären. So kann sie als eine Übung angenommen werden die allen Menschen zugänglich ist. Als die Kultivierung eines achtsamen Gewahrseins.“ Jon Kabat-Zinn (aus Radio Beitrag SWR 2, “Kann Achtsamkeit heilen?”, 24.01.2014)

Im Awareness Intensive wird der Weg in die Achtsamkeit durch traditionelle Zen Techniken kombiniert mit modernen Kommunikationsmethoden unterstützt. Die klare Struktur und hohe Intensität des Prozesses führt uns tiefer in die Erfahrung unserer Achtsamkeit und schult unsere Fähigkeit der achtsamen Wahrnehmung nachhaltig. Einmal erfahren und als Weg verinnerlicht finden wir den Zugang zu unserer Achtsamkeit leichter und nehmen diese neuen Fähigkeiten mit in den Alltag und mit auf unseren weiteren Lebensweg.

 

Ausgewählte Artikel und Links zum Thema Achtsamkeit

Es ist eine leise Revolution im Gange
Artikel Spiegel vom 28.12.2016

Die Heilkraft der Mönche
Artikel Spiegel vom 24.11.2008

Meditation auf Rezept
Artikel in Zeit Wissen 01.2012

Sieben Gründe, weshalb Meditation Sie reich macht
Artikel im Manager Magazin, 14.02.2015

Achtsamkeit und Empathie – Die Wissenschaft der Wertschätzung
Themenausgaben Spektrum der Wissenschaft Kompakt 01.2017

Wenn das Gehirn meditiert
Interview mit Britta Hölzel von Christian Fauth. . R+V Betriebskrankenkasse, 2011

Kann Achtsamkeit heilen?
Radio Beitrag, SWR 2, vom 22.1.2014

Mit Achtsamkeit besser arbeiten
Artikel in der Zeitschrift „Wirtschaftspsychologie“, 27.03.2013

The Zen at the Heart of Steve Jobs’ Genius
Artikel über Steve Jobs Zen Practice, Forbes, 20.03.2012 (Englisch)

Neural correlates of mindfulness meditation-related anxiety relief
Wissenschaftsartikel, Oxford Journals, 28.03.2013 (Englisch)

Mindfulness practice leads to increases in regional brain gray matter density
Wissenschaftsartikel des National Center for Biotechnology Information (Englisch)

FacebookTwitterGoogle+Share